LOADING CLOSE

Hat jeder mit ADHS Sexsucht?

Hat jeder mit ADHS Sexsucht?

ADHS und Sex

adhs und sex

Jeder hat Sex ob mit ADHS oder ohne. Woher kommt der begriff Sexsucht?

Der Begriff „Sexsucht“ wird häufig synonym zum Begriff Hypersexualität gebraucht.

Doch hat gleich jeder der ADHS hat, Sexsucht? Die Antwort ist nein.

Manch einer neigt hypersexuel zu sein und dies scheint bei den meisten mit ADHS, auf ADHS zurück zu führen.

ADHSler neigen mehr zur extreme in vielen berreichen im Leben.

Sind nur ADHSler Hypersexuel?

Natürlich nicht! Hypersexuel zu sein, hat laut der Wissenschaft viele Gründe.

Hypersexualität ist ein in der MedizinPsychotherapieklinischer Psychologie und Sexualwissenschaft gebräuchlicher Begriff. Er bezeichnet sowohl ein erhöhtes sexuelles Verlangen als auch ein gesteigertes sexuell motiviertes Handeln. Hypersexualität kann unterschiedliche Ursachen (körperliche wie psychische) haben.

Wikipedia

Eine Studie von Reid et al. aus dem Jahr 2011 zeigte eine deutlichere Korrelation zwischen übersteigertem Sexualtrieb („Sexsucht“) bei vornehmlich heterosexuellen Männern im Alter von 19 bis 56 Jahren und dem unaufmerksamen ADHS-Subtypen auf. Dabei gaben 67% der Studieneteilnehmer an, zwanghaft zu masturbieren, während 59% der Teilnehmer angaben, eine Pornographiesucht entwickelt zu haben. Die Studie machte deutlich, dass komorbide Hypersexualität eher in Korrelation mit geringem Selbstwertgefühl sowie negativen Selbstkonzepten zu stehen scheint, als mit Symptomen der Hyperaktivität, Unaufmerksamkeit und Impulsivität. Ein direkter Kausalzusammenhang zwischen übersteigerter Sexualappetenz und ADHS geht aus der Untersuchung nicht hervor.

Hesslinger wie auch Johanna Krause und Klaus-Henning Krause beobachten ebenso eine deutliche Korrelation zwischen ADHS und Neigungen zu Hypersexualität, bzw. „exzessivem sexuellen Verhalten“. Als nachgewiesen gilt zudem ein deutlich häufigerer Wechsel der Sexualpartner bei ADHS-Betroffenen.

Viele ADHSler leiden auch an Pornographie Sucht, welches der Beziehung schadet.

adhs sucht sex

Sexueller Interessensverlust bei ADHS

Es geht auch anders mit der Sexsucht und ADHS, bei Frauen wie Männern mit ADHS kann, bedingt durch das Konzentrationsdefizit und die erhöhte Reizoffenheit/Ablenkbarkeit, ein spontaner Interessensverlust an sexueller Aktivität einsetzen. Dies kann in der Partnerschaft Probleme bereiten.

Was tun wenn man Probleme hat mit seinem Sextrieb?

ADHS und Beruf

Fakt ist das Hypersexualität wie auch Sexlosigkeit nicht gut für eine
Beziehung ist.

Als erstes muss man ehrlich zu sich selbst sein und dann zu seinem Partner.

Dann sollte man sich Professionelle Hilfe suchen. Bitte unbedingt angeben
das man ADHS hat und das der Therapeut sich auch dies bezüglich auskennt. Daserspart stress und hilft mit der Akzeptanz.

Schnell wird man feststellen das es der Beziehung gut geht und dann einem selbst
auch. Doch gibt es so viel mehr zu einer Beziehung als nur Sex.

Lest mehr dazu in unserem Beitrag: 10 Tipps für eine glückliche Beziehung mit ADHS

Schreibe einen Kommentar

Follow by Email
Adblock Detected
Please consider supporting us by disabling your ad blocker